top of page
zachrana-riek-hydrotech-blog00002.jpeg

MEIN ANSATZ

Hier erfährst Du mehr über meinen Ansatz der Osteopathie

OSTEOPATHIE, wie ich sie sehe.

Als Osteopath benutze ich verschiedene Ansätze um auf die Gesundheit deines Bindegewebes und damit auf deine gesamte Gesundheit einzugehen. Mein Ziel ist es nicht nur, deine Beschwerden zu behandeln, sondern Dir auch die Mechanik des Bindegewebes zu erklären, damit Du lernst, die körpereigenen Muster von Problemen und Dysfunktionen zu erkennen und zu sehen, wie Dein Körper versucht, mit diesen Mustern umzugehen.

Neben der Anwendung von therapeutischen Techniken ist mir Kontakt, Kommunikation und Vertrauen zwischen uns ganz wichtig. Es ist mir wichtig, dass wir uns als Team verstehen – ein Team, das versucht, die Beschwerden deines Körpers zu beleuchten anstatt einen Therapeuten die Probleme deines Körpers passiv "reparieren" zu lassen. Mein Ziel ist es, dich zu motivieren, einen Blick auf dein eigenes Leben zu werfen und Verantwortung für die Wiederherstellung und Erhaltung deiner Gesundheit zu übernehmen.

Die Osteopathie ist keine Zauberei, sondern präzis angewandte Anatomie und Physiologie eines Therapeuten, der sowohl dir, als auch den Botschaften deines Körpers zuhören kann. In dieser Hinsicht unterstützt die Osteopathie deinen Körper bei der Wiederherstellung des inneren Gleichgewichts und damit deiner Gesundheit. Die Osteopathie hat viele Vorteile, aber auch Einschränkungen, die mir sehr bewusst sind. Es gibt keine Gesundheitspraxis die ein Allheilmittel für alle Probleme darstellt. 

Obwohl bei dir möglicherweise derselbe Zustand wie bei jemand anderem diagnostiziert wird, reagiert jede/r anders auf Behandlungen. Dies gilt für alle Ansätze der allopathischen und komplementären Medizin. Aus diesem Grund erstelle ich dir einen personalisierten Ansatz, der auf deine spezifischen Bedürfnisse und deinen derzeitigen körperlichen Zustand zugeschnitten ist. Ich verspreche ehrlich zu dir zu sein, und sollte ich Herausforderungen sehen, die mit anderen Therapieformen besser behandelt werden könnten und werde ich mein Bestes tun um die beste Form der Behandling für Dich zu finden. 

Ich bin immer offen für Bedenken und Vorschläge aus deiner Sicht. Ich sehe meine Praxis als eine kollektive Herangehensweise an deine Gesundheit, in der ich bei Bedarf mit anderen Kolleg/innen kommuniziere und zusammenarbeite. Ich schätze die Arbeit aller meiner Kolleg/innen sehr und bin der festen Überzeugung, dass nur ein gemeinschaftlicher Ansatz für die Gesundheit ein wirklich ganzheitlicher Ansatz ist, der alle Aspekte des Menschseins abdeckt.

Florian Lassnig mit seinen Patienten

WAS IST OSTEOPATHIE EIGENTLICH?

Die Osteopathie ist ein ganzheitlicher Gesundheitsansatz der den Körper als eine sich selbst regulierende Einheit, in der Funktion und Struktur in Wechselbeziehung stehen, anerkennt.

 

Ein gut ausgebildeter Osteopath verfügt sowohl über Detailwissen in Anatomie, Physiologie und Biomechanik als auch über einen hochqualifizierten Tastsinn (Palpation). Diese Fertigkeiten helfen dem Osteopathen bei der Beurteilung und Wiederherstellung des Gleichgewichts zwischen allen Körpersystemen: muskulo-skelettal (Muskeln, Sehnen, Gelenke, Faszien), kardio-vaskulär (Kreislauf und Gefäßsysteme, Herz, Adern, Venen), neurologisch (Nervensystem, Mobilitaet des Gehirnes und Zentralnervensystems), kraniell (Schädelknochen mit Verbindung zum Steißbein) und viszeral (Alle Organe und deren Beziehung zueinander).

In Bezug auf die Gesundheit strebt der Körper nach einem Gleichgewicht innerhalb dieser Systeme.

Die osteopatische Behandlung ist sanft und schmerzfrei. Sie ist für alle Altersgruppen gut geeignet. Mittels individuell angepasster manueller Behandlung wird eine ungehinderte Mobilität aller Körperstrukturen angestrebt um den natürlichen Heilungsprozess zu unterstützen.

Das Grundkonzept der Osteopathie wurde 1874 vom amerikanischen Arzt Dr. Andrew Taylor Still entdeckt und wird mittlerweile weltweit als erfolgreiche Behandlungsmethode praktiziert und auf wissenschaftlicher Basis weiterentwickelt.

MENU

MENU

bottom of page